25. Juni 2014: Klimaschutzmanagement zur Etablierung eines Energiesparmodells an den Schulen und Tagesstätten in der Verbandsgemeinde Birkenfeld vom Verbandsgemeinderat beschlossen.

Der Verbandsgemeinderat beschloss am 25.07.2014 einstimmig, dass vorbehaltlich der finanziellen Realisierbarkeit des Projekts "Klimaschutzmanagement zur Etablierung eines Energiesparmodells an den Schulen und Tagesstätten in der Verbandsgemeinde Birkenfeld" im Zeitraum von 2015-2018 umgesetzt werden soll.

Im Falle einer Bewilligung seitens des Fördermittelgebers in der beantragten Förderhöhe wird ein Klimaschutzmanager/-in für die Dauer von 3 Jahren bei der Verwaltung eingestellt. Diese Stelle dient dazu, die geplanten Energiesparmodelle umzusetzen und der Verbandsgemeindeverwaltung dabei zu helfen, entsprechende Einsparvereinbarungen mit den Schulen und Kindertagesstätten der Verbandsgemeinde zu treffen. Darüber hinaus soll den Schulen und Kitas durch fachliche Unterstützung und finanzielle Anreize ermöglicht werden, Klimaschutz in Ihren Einrichtungen didaktisch zu vermitteln und Energieeinsparungen praktisch umzusetzen.
Ziel des Projekts ist eine deutliche messbare Absenkungen des Verbrauchs, Reduzierung der Energiekosten sowie langfristige Verhaltensänderungen.  Dieser Prozess soll so fest in die Verwaltung und die Schulen etabliert werden, dass er nach Ablauf des Projektes von selbst funktionieren.