Team des Elektro-Bürgerautos

Team des Elektro-Bürgerautos

Nahe-Zeitung sucht "Helden im Alltag"

Team des Birkenfelder Bürgerautos wurde nominiert.

Die Nahe-Zeitung sucht gemeinsam mit dem regionalen Energieversorger OIE "Helden im Alltag" - Menschen, die sich für ihre Mitmenschen aufopfern, sei es im Verein, bei der Altenpflege, der Kindererziehung oder aktuell in der Flüchtlingshilfe. Aus zehn Kandidaten, die eine unabhängige Jury unter zahlreichen Vorschlägen ausgewählt hat, können Leser mit einem in der Samstagsausgabe zu findenden Stimmzettel bis zu drei Favoriten ankreuzen. Wer am Ende die meisten Stimmen auf sich vereint, gewinnt 1500, 1000 oder 700 Euro für die ersten drei Plätze.
Doch auch für alle Platzierten gibt es noch 400 Euro für die jeweiligen Projekte der "Helden". Die Siegerehrung findet am Donnerstag, 2. Juni, im Idar-Obersteiner Parkhotel statt. Aber auch Leser, die den Stimmzettel ausgefüllt zurückschicken, können gewinnen: Unter allen Einsendern werden dreimal 100 Euro verlost.


Auch das Team des Birkenfelder Bürgerautos ist einer der nominierten Kandidaten und freut sich darüber, als eines der besonders guten Ehrenamtsprojekte in der Region angesehen zu werden.
Nahe-Zeitungsleser können mit der Abgabe ihrer Stimme, das Projekt unterstützen, dass Ihnen besonders gefällt.

"Helden im Alltag" erschien in der Nahe-Zeitung am 23.04.2016

Mehr Informationen zum Projekt finden SIe auf dessen Homepage.