Entwurf der Heizzentrale in der Brückener Straße

Entwurf der Heizzentrale in der Brückener Straße

16.12.2014 VG-Rat beschließt den Anschluss der eigenen Liegenschaften an das Nahwärmenetz

Nachdem am 2. Dezember 2014 bereits der Stadtrat der Stadt Birkenfeld dem Anschluss des Gebäudes "Alte Schule" an die Nahwärmeversorgung zugestimmt hat, wurde nun auch im Verbandsgemeinderat der Anschluss von drei Verwaltungsgebäuden, inklusive Rathaus sowie der Grundschule Birkenfeld beschlossen. Ebenso wurde der Gründung einer Betreibergesellschaft "Nahwärme Birkenfeld" zugestimmt.

Somit wurde ein weiterer wichtiger Schritt zur Umsetzung des Projekts "Bioenergie-Nahwärmeversorgung Birkenfeld" getan. Das Projekt wird vom Land Rheinland-Pfalz mit 1,3 Mio. EUR gefördert und soll sowohl 24 öffentliche Gebäuden, als auch an der Trasse liegenden privaten Hauseigentümern eine zentrale, günstige und emissionsarme Wärmeversorgung ermöglichen. Das CO2-Einsparpotential des Vorhabens liegt bei 370 t  CO2 pro Jahr und gehört zu den wirksamsten Klimaschutzmaßnahmen der Verbandsgemeinde.
Mehr Informationen zum Projekt finden Sie auf dessen Homepage.