ICE
Foto: ICE, Some rights reserved by Hugh Llewelyn

Die Verbandsgemeinde Birkenfeld unterstützt ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Kauf einer BahnCard

Im Rahmen der Klimaschutzinitiative unterstützt die Verbandsgemeindeverwaltung ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, sich eine BahnCard anzuschaffen, wenn diese auch dienstlich verwendet wird.

Das Verfahren funktioniert wie folgt:

  • Der Mitarbeiter / die Mitarbeiterin kauft sich zunächst die BahnCard eigener Wahl selbst.
  • Sie / er benutzt die Bahn bei Dienstreisen, kauft das Ticket mit der BahnCard und rechnet den tatsächlichen (d.h. ermäßigten) Preis bei den Reisekosten ab.
  • Die Ersparnis durch die Verwendung der BahnCard wird intern gutgeschrieben.
  • Sobald diese Gutschrift die Kosten der BahnCard erreicht, werden diese in voller Höhe erstattet. Dieser Punkt MUSS innerhalb der Gültigkeitsdauer der BahnCard erzielt werden.
  • Die Erstattung kommt bei diesem Modell nur Zustande, wenn die Bahn oft genug genutzt wird.
  • Der Vorteil für die Beschäftigten: Die BahnCard kann trotz der evtl. Unterstützung durch die Verwaltung jeder Zeit privat verwendet werden. Sobald die Erstattung zustande kommt, fährt man auch privat zum ermäßigten Preis (bis zu 50%) ohne Mehrkosten.
  • Der Vorteil für die Verwaltung, Dienstfahrten mit der Bahn zum BahnCard-Tarif sind in der Regel günstiger als Fahrten mit dem PKW.
  • Der Vorteil für die Umwelt: Bahnfahrten haben einen geringeren CO2-Austoß als Pkw-Fahrten.